Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Slow Food gegen TTIP

11. Oktober 2014

Das von Slow Food Deutschland e.V. unterstützte Bündnis gegen TTIP

hat entschieden, Rechtsmittel gegen die Ablehnung der Europäischen Bürgerinitiative zu TTIP und CETA durch die Europäische Kommission einzulegen. Die Organisatoren kündigten außerdem an, dass die Europäische Bürgerinitiative wie geplant durchgeführt werde, auch ohne Anerkennung durch die EU-Kommission. TTIP_Slow Food Bocholt unterstützt Bündnis gegen TTIP

Das Convivium Bocholt von Slow Food® Bocholt folgt dem Aufruf des Bündnisses „TTIP Unfairhandelbar“ und beteiligt sich an einem europaweiten Aktionstag zusammen mit zahlreichen Organisationen gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA.
TTIP_Slow Food Bocholt unterstützt Bündnis gegen TTIPIin der Zeit von 10:00 h bis 14:30 h wurden in der Bocholter Innenstadt Listen zur Unterschriftensammlung ausgelegt und ca. 50 Unterschriften erlangt.

Wir wollen TTIP und CETA verhindern, da diese diverse kritische Punkte wie Investor-Staat-Schiedsverfahren und Regelungen zur regulatorischen Kooperation enthalten, die Demokratie und Rechtsstaat aushöhlen. Wir wollen verhindern, dass in intransparenten Verhandlungen Arbeits-, Sozial-, Umwelt-, Datenschutz- und Verbraucherschutzstandards gesenkt sowie öffentliche Dienstleistungen (z. B. Wasserversorgung) und Kulturgüter dereguliert werden.

TTIP_BÜNDNIS GEGEN TTIP

Details

Datum:
11. Oktober 2014
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags: